Unsere Jugendmannschaften begannen das Wochenende vielversprechend mit zwei Siegen. Die Junioren gewannen mit 3:0 gegen den VfL Westercelle und die Midcourt Jungen gewannen 2:1 gegen den TC Wathlingen.

Was bei der Jugend funktionierte, wollte im Erwachsenenbereich nicht so recht gelingen. Die Herren 60 kassierten ersatzgeschwächt eine 1:5 Niederlage gegen den TC Eckernworth. Die Herren verpassten nur knapp ein 3:3 gegen den TC Stelle. Am Ende reichte es nur für ein 2:4.

Besser machten es die Damen 40 im Auswärtsspiel gegen den TC Rot-Weiß Celle. Nach ausgeglichenen Einzeln stand es noch 2:2. Zwei starke Doppel-Leistungen machten den 4:2 Sieg perfekt. Die neugegründete zweite Herren konnten in ihrem zweiten Punktspiel leider noch keinen Sieg verbuchen. Gegen den SV Nienhagen gab es eine 1:5 Niederlage. Philip Lechner holte einen Punkt im Einzel.

Das Punktspiel-Highlight des Wochenende war mit Sicherheit die Begegnung der Herren 40 gegen den TC Boye II. Nach einem 2:2 nach den Einzeln musste die Entscheidung im Doppel fallen. Das Doppel 2 gewannen Björn Bolay und Volker Wienecke kurz und schmerzlos mit 6:3 und 6:1. Etwas spannender wurde es im Doppel 1. Nach gewonnen ersten Satz mussten sich Michael Marten und Alex Bessert um ca. 21:30 Uhr unter großem raunen der Gäste- und Heimfans geschlagen geben. Ja ihr habt richtig gelesen, 21:30 Uhr! Aufgrund der herausragenden Getränkeversorgung waren die Zuschauer auch noch zu später Stunde bestens gelaunt.

 

Ein Kommentar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert